Wie funktioniert ein Ovulationstest ?

wie funktioniert ein ovulationstest

Ovulationstests helfen Ihnen, die richtigen zwei Tage des Monats zu finden, in denen Sie am ehesten schwanger werden.

 

Kurz bevor ein Ei aus dem Eierstock freigegeben wird (Ovulation), kommt es in ihrem Körper zu einigen Veränderungen. Ein Ovulationstest misst genau diese Veränderungen, nämlich den Anstieg des luteinisierenden Hormons (kurz LH genannt) im Urin.

 

Der LH-Anstieg, wie er üblicherweise genannt wird, steigt in den letzten 24- bis 36 Stunden vor dem Eisprung schlagartig an. Durch die Messung des LH-Anstiegs  mit einem Ovulationstest können Sie so zuverlässig die fruchtbarste Zeit in ihrem Zyklus bestimmen.

 

Diese dauern in der Regel zwei Tage an und beginnen mit dem ersten positiven Ergebnis des Ovulationstests. Unsere Ovulationstests funktionieren zu 99% zuverlässig bei der Bestimmung ihres LH-Anstiegs.

 

Haben Sie innerhalb der ersten 24-36 Stunden nach dem ersten positiven Meßergebnis Ihres Ovulationstests Geschlechtsverkehr, so erhöhen sie Ihre Chancen einer Schwangerschaft um ein Vielfaches. Der richtige Zeitpunkt ist der wichtigste Faktor wenn Sie versuchen schnell schwanger zu werden.